SUCHE NACH

Emittentenverzeichnis Emittentenverzeichnis
SCHLAGWÖRTER
FIRMEN / ISIN
Informationstyp
BRANCHE

Suchlauf starten  FORTGESCHRITTENE SUCHE

KATEGORIEN / INDIZES

Frankreich
Amerika
Asien
Ozeanien
Afrika
Europa

CAC 40 NEWS

FEEDS

My RSS My Google Microsoft Live My Yahoo

A. Die Website

1. Ergonomie

Labrador hat unter Nutzung seiner Expertise bei der Informationsvermittlung und Ergonomie der Lesbarkeit eine Website mit einer intuitiven Struktur konzipiert, die es Nutzern jeder Art ermöglich, die Pflichtinformationen zu konsultieren und besser zu verstehen.

Die Startseite setzt sich aus 3 klar voneinander getrennten Bereichen zusammen:


  • Der Block „permanente Informationen“ mit den letzten 3 permanenten Informationen, die verfügbar sind, und einem Link zu allen permanenten Informationen in der Datenbank, geordnet in chronologischer Reihenfolge, von der jüngsten bis zur ältesten.

  • Der Block „periodische Informationen“, der seinerseits in 9 Unterrubriken nach Informationstyp unterteilt ist (Jahres-, Halbjahres-, Quartals-Finanzbericht, Honorare der Wirtschaftsprüfer, Referenzdokument…). Jede Unterrubrik enthält die 3 letzten verfügbaren Dokumente und einen Link zu allen Dokumenten desselben Typs in chronologischer Reihenfolge.

  • Die linke Spalte, in der alle Such-Tools zusammengefasst sind.

  • Die Website wird in Französisch, Englisch, Portugiesisch und Niederländisch angeboten.

2. Die Funktionen

  • Chronologische Konsultierung der Dokumente innerhalb der verschiedenen Rubriken der Website.

  • Die Möglichkeit, alle Dokumente anzuzeigen, herunterzuladen, auszudrucken und per E-Mail zu verschicken.

  • Die Möglichkeit, RSS-Ströme der Dokumente einer oder mehrerer Rubriken und/oder eines oder mehrerer Emittenten zu abonnieren.

  • Die Möglichkeit, automatisch per E-Mail die Dokumente seiner persönlichen Auswahl von Rubriken oder Emittenten zu erhalten.

  • Such-Tools, die alle natürlichen Verhaltensweisen bei der Suche nach Informationen berücksichtigen:
    • Suche nach Emittenten durch vollständigen Namen, erste Buchstaben des Namens, ISIN-Code, alphabetisches Verzeichnis…
    • Suche nach Emittenten durch Kategorien A, B, C oder nach Index-Gruppen – CAC40, SBF120…
    • Konsultation der Informationen eines Emittenten oder einer Emittentengruppe (Anhang 2)
    • Konsultation ausländischer Standardwerte, in Europa die Unternehmen des FTSEuroFirst100 und in den USA die Unternehmen des S&P100
    • Suche nach Dokumenten nach Art der Pflichtinformation
    • Fortgeschrittene Multikriterien-Suche, bei der alle Kriterien gekreuzt werden können, zum Beispiel die Honorare der Wirtschaftsprüfer aller Unternehmen des CAC40 oder alle Jahresfinanzberichte im Automobilsektor… (Anhang 3)


3. Die Organisation der Information


  • Nach Emittent
    Für jeden Emittenten werden die notwendigen Informationen und Nachweise bereitgestellt: Name, ISIN-Code, Basisdaten, Kontakte, Zugehörigkeit zu einer Rating-Kategorie oder einem Index, Zuordnung zu einem FTSE Euronext-Sektor

  • Nach Emittentengruppen

  • Nach Kategorien A, B, C

  • Nach Indizes: CAC40, Next20, SBF120, SBF250 und für die internationalen Standardwerte: FTSEuroFirst100 und S&P100

  • Nach Dokumenttyp
    Unter Berücksichtigung der Anforderungen der französischen Regulierungsbehörde AMF werden alle Dokumente systematisch thematischen Verzeichnissen zugeordnet, entweder manuell von den Mitarbeitern von REGinfo oder automatisch im Rahmen der digitalen Integration der Mitteilungsströme von den Presseagenturen. Im letzteren Fall führen die Mitarbeiter von REGinfo lediglich die Kontrolle des Indexes und die Bestätigung vor der Veröffentlichung durch.


4. Die Einhaltung der Zugänglichkeitsrichtlinien

  • Die Website wurde von Anfang an unter Einhaltung der Zugänglichkeitsnormen HTMLW3C entwickelt, die es auch sehschwachen und behinderten Personen ermöglichen, für eine leistungsfähige Konsultierung die spezialisierte Navigationssoftware ihrer Wahl zu benutzen.


B. Die Datenbank

1. Die Struktur


SQL Server (siehe Kapitel „Technologische Voraussetzungen“) ist ein besonders skalierbarer Branchenstandard, der mit anderen Architekturtypen verbunden werden kann. Das mehrsprachige Produktions-Tool ermöglicht die Integration und Indexierung aller Formate (Texte, HTML, Microsoft Office-Dateiformate, XML, newsml sowie Audio und Video).


2. Die Inhalte


Die Datenbank von REGinfo umfasst am 17. September 2007 mehr als 50.000 Dokumente und ihre 150.000 Indexierungsschlüssel.

Die Architektur kann Millionen von Dokumenten aufnehmen und somit Archive sämtlicher Emittenten über einen Zeitraum von 5 Jahren problemlos speichern.


C. Die technologische Plattform

1. Technologische Voraussetzungen


  • Die Microsoft-Technologie garantiert Robustheit und Dauerhaftigkeit und erleichtert die Bearbeitung einer breiten Kategorie von Microsoft-Office-Dokumenten (EXCEL, WORD). Die Lösungen, die dieses Softwarehaus anbietet, sind professionell, erweiterbar und gut kontrolliert.

  • Die Datenbank, die für die Speicherung ausgewählt wurde:
    SQL Server ist eine relationale und transaktionale Datenbank, die Sicherheit, Robustheit und eine hohe Fähigkeit zur Aufnahme zunehmender Kapazitäten bietet.

  • Die Web-Technologie:
    Die Robustheit und Zuverlässigkeit von IIS/ASP ist erwiesen. Diese Softwarelösung ermöglicht die Entwicklung von evolutiven und ergonomischen Client/Server-Plattformen.

  • Die Suchmaschine:
    „Google Search Appliance“ zeichnet sich durch seine Fähigkeit zur Indexierung von Millionen von Dokumenten aus. Diese (nicht semantische) Suchmaschine bietet ausgezeichnete Reponse-Zeiten und erfüllt die Sicherheitskriterien, die für diese Art von Dokumenten-Applikation erforderlich ist.

2. Garantien für Verfügbarkeit und Sicherheit

Die technische Plattform von REGinfo wird von einem spezialisierten Hosting-Unternehmen beherbergt, das vertraglich alle notwendigen Garantien für Verfügbarkeit und Sicherheit erbracht hat.

Die Firma OXYA ist ein Weltmarktführer im Hosting-Bereich. Sie zählt 7 der 10 größten europäischen Börsen zu ihren Kunden und hat zahlreiche Kunden mit kritischen Applikationen wie BNPParibas, Commerzbank oder auch die 25 größten Finanzinstitutionen in der Welt. OXYA gewährleistet die Verbindung der 650 Mitglieder des SWIFTNet-Netzes.

Garantien des Host:
• Hohe Verfügbarkeit des Hosting Centers rund um die Uhr, 7 Tage in der Woche
• Redundanz der Anlagen (Application Servers und Datenbank) in Load balancing (Ausgleichslast)
• Wiederaufnahme des Betriebs in weniger als 1 Stunde (falls die redundante Architektur ausfallen sollte)

Zugangssicherung:
• Videoüberwachung des Standorts
• Zugang nur mit Magnetkarte
• Tracking der Ein- und Zugänge
• Gepanzerte, feuergeschützte Schleuse

Elektroschutz:
• Ununterbrechbare Stromversorgung
• Generatoren (2 in Betrieb/3 als Backup) mit einer Autonomie von 72h
• Redundantes Netzwerk

Überhitzungsschutz:
• 3 Klimaanlagen, die eine konstante Temperatur von 21 +/-3 °C aufrechterhalten
• Kontrollierte Feuchtigkeit

Brandschutz:
• Hochentwickelte, redundante Wärmedetektionsanlage
• Gasableitungssystem FM200

Zertifizierung der Website:
• Norm ISAE-3402 zur Einhaltung aller technischen, administrativen und rechtlichen Aspekte

Hohe Zugänglichkeit:
• Redundante Cisco-Technologie in Echtzeit, über Glasfaser verbunden
• Redundante, dedizierte Bandbreite, die eine Zugänglichkeit zu 99,9% gewährleistet

Applikationssoftware:
• Die Daten sind in einer relationalen Standard-Datenbank gesichert (SQL Server)
• Gesicherte Back Office-Informationen, versioned, tracked & redundant: alle Dokumente und die damit verbundene Taxonomie sind redundant und backed up
• Front Office-Information
• Die Wartung der Applikation wird von der Firma Publiatis durchgeführt

Backup:
• Für alle unsere Daten wird täglich ein Backup durchgeführt (Robot)